Offene Ganztagsschule

In Trägerschaft des Internationalen Bundes und der Ev. Kirchengemeinde Waldbröl

Was geschieht in der OGS?

Die Offene Ganztagsschule bietet Ihren Kindern in der Schulzeit eine Betreuung von 11.00 Uhr bis 16 Uhr.

In den Ferien findet die OGS sogar von 8 Uhr bis 16 Uhr statt, abgesehen von drei Wochen in den Sommerferien und den Weihnachtsferien.

Auf die Kinder wartet eine Hausaufgabenbetreuung, ein gemeinsames Mittagessen und eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Auch eine besondere Förderung ist in bestimmten Fällen möglich.

Wenn die Kinder nach Hause kommen, haben sie ihre Hausaufgaben zu einem großen Teil gemacht, und Ihnen steht ein unbeschwerter Nachmittag zur Verfügung.

Die ganze Zeit über werden die Kinder von mindestens zwei qualifizierten und vertrauenswürdigen Mitarbeiterinnen und Übungsleitern betreut, bei denen sich Ihre Kinder sofort wohl fühlen werden.

So sieht ein möglicher Tagesablauf aus:

  • 11.00-13.00 Ankommen, freies Spiel, erste Hausaufgaben
  • 13.00-13.30 Mittagessen
  • 13.30-14.30 Hausaufgaben
  • 14.30-16.00 Abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit Sport und Musik, Handwerken und Spiel. Außerdem werden Förderprogramme angeboten.

Bericht über die Offenen Ganztagsschulen (August 2006)
Bilder aus den Offenen Ganztagsschulen (August 2006)

Kosten

Elternbeiträge ab dem 01.08.2019:

Bruttojahres-
einkommen 

Elternbeitrag
1. Kind

  / Monat 
2. Kind

bis 19.000 € 35,00 €17,50 €
bis 24.500 €40,00 € 20,00 €
bis 36.800 €55,00 €27,50 €
bis 49.100 €85,00 €42,50 €
bis 61.400 €115,00 €57,50 €
bis 79.000 €170,00 €85,00 €
über 79.000 €191,00 €95,50 €

 

Die Elternbeiträge werden bei einem Einkommen unter 19.000 € auch im Schuljahr 2019/2020 pauschal durch das Kreisjugendamt übernommen - kein Antrag erforderlich.

Das Mittagessen wird pauschal abgerechnet, die monatlichen Kosten betragen 55,00 €.

Der Eigenanteil für das Mittagessen entfällt bei Bewilligung der Bildung- und Teilhabe Leistungen (Wohngeld + Jobcenter) ab dem 01.08.2019. Die Gutscheine für das Mittagessen sind weiterhin bei der Stadtverwaltung Waldbröl im Schulverwaltungsamt abzugeben.

Ansprechpartner

Stadt Waldbröl

Elena Minich:

Tel: 02291 / 85-119

E-Mail: elena.minich(a)waldbroel.de

IB Waldbröl

Gabriele Hamacher:
Tel: 02291 / 9264012

E-Mail: gabi.hamacher(a)internationaler-bund.de

Ev. Kirchengemeinde Waldbröl

Jochen Gran
Tel: 02291 / 921430
E-Mail: gran-family(a)gmx.de
 

 

Fragen und Antworten

     

  • Muss mein Kind den ganzen Tag über in der OGS bleiben und an allen Tagen teilnehmen?
    Grundsätzlich Ja. Es gibt aber Ausnahmen, und wir erwägen eine gestaffelte Abholzeit, die aber noch genauer besprochen werden muss. Wir befürworten eine regelmäßige Teilnahme, um pädagogisch sinnvoll arbeiten zu können.
  • Muss mein Kind in den Ferien die OGS besuchen?
    Nein, die Ferien bleiben Ihrer freien Gestaltung überlassen. Da ist die OGS lediglich ein Angebot.
  • Muss ich den vollen Beitrag bezahlen, auch wenn mein Kind nicht immer an der OGS teilnimmt?
    Das lässt sich leider nicht anders organisieren, weil wir das Personal natürlich durchgängig bezahlen müssen.
  • Für wie lange melde ich mich an?
    Die Anmeldung gilt grundsätzlich für ein Schuljahr.
  • Wird beim Mittagessen auf Besonderheiten Rücksicht genommen, die gesundheitlich oder religiös bedingt sind?
    Das ist selbstverständlich.
  • Inwieweit arbeitet die OGS mit der Schule zusammen?
    Die Erfahrung mit bereits laufenden Offenen Ganztagsschulen hat gezeigt, dass eine enge Zusammenarbeit mit der Schule Voraussetzung für das Gelingen der OGS ist. Es wird regelmäßige Absprachen zwischen Schule und OGS geben. Ein zusätzlicher Einsatz von Lehrern in der OGS ist geplant.

Das Stadtwappen

Wappen der Stadt Waldbröl

Was bedeutet eigentlich das Wappen der Stadt? Das steht in der Hauptsatzung der Stadt...

Imagebroschüre der Stadt Waldbröl

Wappen von Witham

Witham
Essex
Großbritannien
seit 17. Mai 1986