Waldbröler Weihnachtsmarkt im weißen „Hüttenrund“ und in renovierter Markthalle

Mittwoch, 27.11.2019 - 13:01 Uhr

Der Waldbröler Weihnachtsmarkt, ein echter Hingucker! Das „Hüttenrund“ mit den weißen Markthütten im Einklang mit geschmückten Weihnachtsbäumen, lodernden Feuertonnen, einem reichhaltigen Angebot in weihnachtlich edler Optik sowie einer renovierten Markthalle als weitere Attraktion - das ist Atmosphäre pur.

Die Wir für Waldbröl GmbH lädt am Samstag, dem 30. November und Sonntag, dem 1. Dezember herzlich in das heimelige Waldbröler Wohnzimmer ein. Mit funkelnden Sternen, den weißen Hütten und den darin befindlichen hübschen Auslagen werden die Besucherinnen und Besucher einen Waldbröler Weihnachtsmarkt vorfinden, der sich mit viel Liebe und Hingabe und einem adäquaten Angebot an besonderen Geschenkideen präsentiert. Selbstverständlich fehlen auch in diesem Jahr weder Christkind noch Nikolaus und werden speziell für die kleinen Weihnachtsmarktbesucherinnen und –besucher Geschenke aus dem großen Jutesack zaubern.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt traditionell am Samstag, 30.11. um 15.00 Uhr durch Bürgermeister Peter Koester gemeinsam mit dem Eichener Engels-Chor und dem Christkind sowie der Orchestergemeinschaft LEGATO der Werdin Musikschule e.V.. Diese gestaltet an beiden Tagen unter der Leitung von Ingo Thape das vorweihnachtliche musikalische Rahmenprogramm und bringt den Marktplatz und die Markthalle zum Klingen.

Der Nikolaus kommt in diesem Jahr eine halbe Stunde früher und wird am Sonntag, 01.12. um 17.30 Uhr auf der Bühne sein.

Die renovierte Halle präsentiert sich in diesem Jahr mit einer Holzverkleidung der Wände und an den Fenstern angebrachten weihnachtlichen Motiven. Auch die in die Jahre gekommene Hallendecke zeigt sich in neuem Glanz. Wunderschöne handgemachte Holzarbeiten, Gehäkeltes und Gestricktes und anderes ist hier zu schauen, bestaunen und zu kaufen. Der Waldbröler-Kultur-Treff stellt seine liebevoll gestalteten Arbeiten vor und der Verein für Städtepartnerschaften wird feine Spezialitäten aus der Heimat und den Partnerstädten anbieten. In der von der Musikschule betriebenen Markthallen-Cafeteria kann man sich verführerisch duftenden Kuchen und frisch zubereitete Waffeln schmecken lassen.

Das Angebot des Weihnachtsmarktes umfasst u.a.: Kunst, Kultur, Kalender „Waldbröl von oben“, intelligentes Spielzeug, ein Puppentheater, Wein, Spezialitäten aus den Partnerstädten, Stockbrot, Kinderschminken, Kakaovariationen, Grillspezialitäten, Glühwein, Eierpunsch, Fleisch vom Spieß, Wildwurstspezialitäten, geräucherte Forellen, Plätzchen, selbst gebastelter Weihnachtsschmuck, Dekorationsartikel aus Holz, Adventskränze- und Gestecke, Crèpes, Süßwaren, Kaffee, Kuchen, Waffeln, Mützen, Schals, gebrannte Mandeln, Modeschmuck, Schaffelle, Feuerschalen- und Tonnen sowie den von der WEW in Leben gerufene Heimat-Gutschein!

Am Weihnachtsmarkt-Sonntag werden zudem die Waldbröler Einzelhändler ihre Türen und Tore von 13 bis 18 Uhr für die Kunden hoch und offen halten. Denn nicht nur der Weihnachtsmarkt macht Waldbröl in der Adventszeit zum Ereignis, auch die Geschäfte der Marktstadt lassen es vorweihnachtlich leuchten und haben vielfältige Geschenkideen für die zum Weihnachtsmarkt in die Stadt kommende Kundschaft vorbereitet. So gibt es auf den kurzen Waldbröler Wegen Althergebrachtes wie Trendiges, Praktisches, Verrücktes – einfach alles, was das Herz begehrt. Alles eingepackt mit ebenso herzlichem Waldbröler Flair. Und diese Stadt samt ihren Einwohnern, den Markt- und Einzelhändlern sowie den Gastronomen freut sich auf Weihnachten, den Weihnachtsmarkt, ganz gewiss auf das Christkind und den Nikolaus und auf ihre Besucher - wie jedes Jahr, nur immer wieder neu.

 

Rahmenprogramm zum Waldbröler Weihnachtsmarkt:

 

Samstag, 30.11.2019

14.00 Uhr: Musikklasse der Gesamtschule

15.00 Uhr: Eröffnung mit dem Eichener Engels-Chor durch Bürgermeister Peter Koester und die

Orchestergemeinschaft LEGATO der Musikschule

17.00 Uhr: Musikschüler musizieren

18.00 Uhr: Baptistengemeinde

18.30 Uhr: Kindertreff Eichen in Kooperation mit der Musikfabrik Nümbrecht

 

Sonntag, 01.12.2019

13.00 Uhr: Jugendblasorchester Werdin Musikschule

14.00 Uhr: Werdin Musikschüler musizieren

15.00 Uhr: Kinder singen / Grundschulen Wiedenhof, Isengarten und Hermesdorf

16.00 Uhr: Streicher musizieren / Werdin Musikschule e.V.

17.00 Uhr: AWO Boxberg und AWO Eichen

17.30 Uhr: Der Nikolaus kommt

18.00 Uhr: Bläserensemble mit Musikern der Gesamtschule Waldbröl

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de