Waldbröl ehrt verdiente Feuerwehrkameraden

Foto, Ricarda Wehling: Ehrung von langjährigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Marktstadt Waldbröl

Montag, 13.07.2020 - 16:35 Uhr

Die Marktstadt Waldbröl ehrte Anfang Juli insgesamt fünf Feuerwehrkameraden für ihre langjährige Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Waldbröl.

Bürgermeister Peter Koester bedankte sich in seiner Ansprache für das herausragende Engagement für die Marktstadt, verbunden mit dem Respekt für teilweise jahrzehntelanges Ehrenamt zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

Mit Urkunden zeichnete Bürgermeister Koester Stephan Schneider für 25 Jahre und Axel Schlechtrim für 35 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr aus.

Im Namen des Landesfeuerwehrverbandes übernahm Kreisbrandmeister Wilfried Fischer die Ehrungen für 70 bzw. 60 Jahre Mitgliedschaft. Friedrich-Karl Demmer und Gerd Niederecker wurden für 60 Jahre geehrt, Harald Simon sogar für 70 Jahre. Leider konnte dieser aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.

Auch wenn die Veranstaltung aufgrund der Corona-Bestimmungen mit Abstand durchgeführt werden musste, so freuten sich doch alle Beteiligten, dass diese Ehrungen überhaupt öffentlich vorgenommen werden konnten. Schließlich stelle das Ehrenamt „Freiwillige Feuerwehr“ einen unverzichtbaren Pfeiler im städtischen Zusammenleben dar und könne nicht genug gewürdigt werden, so Bürgermeister Koester und Kreisbrandmeister Fischer übereinstimmend.

Daniel Wendeler, neuer Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Waldbröl  gab zudem bekannt, dass nach den Sommerferien der Übungsbetrieb in kleinen Gruppen wieder aufgenommen wird.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info@waldbroel.de