Romberg und Hillesmühle werden „geschlossene Ortschaften“

Mittwoch, 07.03.2018 - 08:04 Uhr

Gute Nachrichten für die Dörfer Hillesmühle und Romberg. Nach mehreren Versuchen, insbesondere was die Ortschaft Romberg betrifft, werden sowohl  Hillesmühle als auch Romberg künftig sogenannten geschlossenen Ortschaften. Dies hat das Straßenverkehrsamt des Oberbergischen Kreises inzwischen durch Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen gem. §§ 39 und 45 StVO verfügt. In diesen Ortschaften darf demnächst nur noch maximal 50 km/h gefahren werden. In den nächsten Wochen ist mit den baulichen Umsetzungen zu rechnen.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de