Rat beschließt den Haushalt 2020

Altes Rathausgebäude

Dienstag, 10.12.2019 - 19:55 Uhr

Der Rat der Stadt Waldbröl hat in seiner Sitzung am 04.12.2019 den Haushalt des Jahres 2020 mit einem Haushaltsvolumen von 70 Mio. EUR beschlossen. Dabei wird im Jahr 2020 von einem geplanten Defizit in Höhe von 503.298 EUR ausgegangen.

Die Hebesätze für die Grundsteuer A und B sowie die Gewerbesteuer bleiben auf dem Niveau des Jahres 2019.

Für die Sanierung der städtischen Infrastruktur ist 2020 ein Betrag von insgesamt 16,5 Mio. EUR vorgesehen; ein Großteil dieses Betrages ist durch Landes- und Bundesförderungen gegenfinanziert.

Investitionen sollen in Maßnahmen des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzeptes fließen. Hierzu zählt u.a. der Abriss des Merkurhauses, die Sanierung des Gartenhallenbades an der Vennstraße und der Umbau der Kaiserstraße.

Darüber hinaus sind Investitionen in den Schulbereich, die Ausstattung der ehrenamtlichen Feuerwehr und das Straßenvermögen geplant.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info@waldbroel.de