Obere Kaiserstraße vor der Fertigstellung – Entlastung für die Homburger Straße

Obere Kaiserstraße kurz vor der Fertigstellung

Mittwoch, 24.10.2018 - 12:58 Uhr

Wieder ist ein großer Schritt beim Umbau des Straßennetzes in Waldbröl geschafft. Nach 14 Monaten Bauzeit kann der Bereich der oberen Kaiserstraße vom Boxbergkreisel bis zur Einmündung Bahnhofstraße (Klimbim) in Kürze wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Wenn das Wetter mitspielt, und dies hat es ja im vergangenen Jahr überwiegend getan, sollen die Fahrbahndecken im Bereich obere Kaiserstraße, Anbindung Dr. Goldenbogen-Straße und Bahnhofstraße Ost (1. Bauabschnitt), die Ampelanlage im Bereich Kaiserstraße/Dr.Goldenbogen-Straße/Bahnhofstraße sowie die Fahrbahnmarkierungen bis zum 2.11. fertiggestellt sein. Der Verkehr könnte nach heutigen Stand und entsprechender Wetterlage ab dem 5. November wieder ungehindert in beiden Richtungen fließen. Damit wird zusätzlich die Homburger Straße, die bisher als Umleitungsstrecke Richtung Hennef diente, merklich entlastet.

Neben einer breiteren Fahrbahn mit Schutzstreifen für Radfahrer sowie breite Gehweganlagen mussten im vor beschriebenen Ausbauabschnitt viele Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert werden, ebenso wurde der Waldbrölbach in großen Teilen freigelegt.

Es schließt sich nun ab Ende Oktober der Weiterbau der Bahnhofstraße zwischen dem Stahlhandel Will und der Raiffeisengenossenschaft an. Der Stahlhandel ist bei Öffnung der Kaiserstraße nun ausschließlich wieder über die Kaiser- und Bahnhofstraße aus Richtung Osten (Klimbim) zu erreichen, die Genossenschaft weiter über den Jüterbog-Kreisel (Bahnhofstraße/Kreuzstraße/Friedenstraße).

Eine weitere Verkehrsfreigabe soll es ab Anfang November für die Nümbrechter Straße im Bereich Bürgerdorf geben. Dann soll zunächst der Verkehr aus Richtung Homburger Straße im Einbahnverkehr Richtung Stadtmitte fließen können. Die endgültige Fertigstellung der Nümbrechter Straße zwischen Homburger Straße und Bahnhofstraße (Witham-Kreisel) im Gegenverkehr ist, abhängig von der Wetterlage, bis Ende Dezember geplant.

Die künftigen Fahrbeziehungen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden pdf-Datei.

 

 

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de