KUNST IM RATHAUS „raumgreifend“ –Christiane Vogel, Morsbach, Vernissage am 12.08.2019, 18.00 Uhr - Foyer Bürgerdorf am Alsberg

Montag, 05.08.2019 - 10:59 Uhr

Ihre künstlerische Laufbahn begann Christiane Vogel 1996 mit dem Marionettenbau, den sie sich selbst beibrachte. Ihre Marionetten, gefertigt im Kundenauftrag nach Portraitaufnahmen der darzustellenden Person, sind vom Spielkreuz bis zu den Schuhen selbst gefertigt und bekommen mit der Bemalung des Gesichtes und der Zugabe persönlicher Details en miniature Leben eingehaucht.
Die vor wenigen Wochen dem scheidenden ev. Kantor Martin Kotthaus zum Abschied überreichte Marionette mit Dirigierstock, Lederweste und –schuhen wurde von ihr gefertigt – am Tag der Verabschiedung trug der Kantor die gleiche Krawatte mit Notenschlüssel und Noten wie sein Marionetten-Pendant.

Auch in den Relief-Bildern und Skulpturen zeigt sich ihr Können im Modellieren von Formen. In Bildkästen aus Holz oder auf Leinwand entstehen kombiniert mit Malerei dreidimensionale Motive. Die modellierten Elemente wechseln mit Fundstücken aus der Natur oder werden mit industriell bearbeitenden Materialien wie Draht, Metallspänen oder Plexiglas kombiniert.
Christiane Vogel war eine der teilnehmenden Künstlerinnen der „StattAnsichten“ 2018/2019– Ihr lebendiges Bild von der Seitenansicht der ev. Kirche mit Marktbesuchern und Baum und dem fliehenden Markt-Huhn Berta H. auf Leinwand und Plexiglas gefertigt, wird manch einem noch in Erinnerung sein.

Manchmal reizt Christiane Vogel nur eine geometrische Anordnung oder eine Farbkombination, ein anderes Mal nimmt sie Bezug auf menschliche Themen: Hoffnungen, Wünsche oder auch Ängste bringen sich in Erinnerung und lassen Bilder entstehen.

Allen Arbeiten aber sind die kräftigen, strahlenden Farben gemein, die für sie Lebensfreude ausdrücken.

Christiane Vogel ist eine der Mitbegründer des KunstWerk66  mit gemeinsamen Arbeiten, Ausstellungen und Projekten, der Förderung kreativer Jugendlicher und anderem mehr.

In der Ausstellung „raumgreifend“ zeigt Christiane Vogel vom 12.08. - 30.10.2019 zu den Öffnungszeiten des Rathauses im Foyer des Bürgerdorfs am Alsberg ihre stets dreidimensionalen Arbeiten, die in den Raum hinein ragen.
Die Ausstellung zeigt Assemblagen und Objekte, die mit meist kräftigen Farben und ungewöhnlichen Materialkompositionen auf sich aufmerksam machen.

Zur Vernissage ist am 12.08.2019 um 18.00 Uhr, sind Sie herzlich ins Foyer des Bürgerdorfes eingeladen.

Begrüßung : Bürgermeister Peter Koester

Einführung : Petra Döhl-Becher (WKT)

Musikalische  Begleitung: 
Max Kamieth/ Bass, Maik Köster/Gitarre

 

Ausstellungsdauer    12.08.- 30.10.19
WWW.christianevogel.de  Tel.02294/6047

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de