Fertigstellung in Sicht: Arbeiten am Kreisverkehr gehen dem Ende entgegen

Sonntag, 15.04.2012 - 20:39 Uhr

Bei notwendiger trockener Wetterlage können Sie ab sofort den Asphaltdeckeneinbau in der Großbaustelle im Herzen von Waldbröl mitverfolgen. Die Arbeiten werden in 4 Abschnitten durchgeführt um den Verkehr immer noch einspurig durch die Baustelle leiten zu können.

Begonnen wird mit der Einmündung der B 256 Schladerner Straße auf die B 478 Brölstraße. Dann wird die B 256 Kaiserstraße stadteinwärts, danach die Gegenrichtung der Kaiserstraße, stadtauswärts hergestellt. Als letzten dieser Abschnitte wird die Rechtsabbiegespur der Gartenstraße in die Brölbahnstraße mit einer Decke versehen. Damit ist sind dann alle Äste des „Brölbahnkreisels“ hergestellt.

Bevor jedoch der Einbahnstraßenring über die Kaiserstraße – Bahnhofstraße – Vennstraße – Gartenstraße zurückgenommen wird, werden auch an diesen Straßen die Fahrbahnschäden beseitigt. Die Deckenbauarbeiten der 4 Abschnitte sowie die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Nachdem der Kreisverkehrsplatz anschließend dem Verkehr in allen Richtungen freigegeben ist, wird als letzter Bauabschnitt die Fahrbahn im Bereich des Busbahnhofs im Vollausbau erneuert. Diese Arbeiten sind mit ca. 6 Wochen veranschlagt. Nach Beendigung dieser Arbeiten wird auch hier dann die Einbahnstraßen- und Sackgassenregelung aufgehoben.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info@waldbroel.de