Erste Ratssitzung im neuen Bürgersaal

Der Rat der Stadt Waldbröl tagte zum ersten Mal im Bürgersaal am Alsberg

Prof. Krenz, verantwortlicher Architekt, erläuterte den Bauablauf

Die Waldbröler Karnevalsgesellschaft hatte ihren obligatorischen Auftritt

Donnerstag, 21.02.2019 - 15:55 Uhr

Gestern war es soweit. Bürgermeister Peter Koester konnte den Rat der Stadt Waldbröl zu seiner ersten Sitzung im neuen Bürgersaal, dem künftigen Sitzungsort für Rats- und Ausschusssitzungen begrüßen. Der Bürgersaal ist  wichtiger Teil des neu konzipierten Bürgerdorfs am Alsberg; daher nicht nur Sitzungsort, sondern ein multifunktionaler Bau, der auch als Veranstaltungsort für öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung steht. „Die neuen Räumlichkeiten stellen einen weiteren Baustein in der Stadtentwicklung dar und sind ein sichtbares und gutes Ergebnis der gemeinsamen intensiven Arbeit von Rat, Ausschüssen, Verwaltung, Planern und Fachfirmen“, so der Bürgermeister in seiner Begrüßung.

In seinen Dank schloss der Bürgermeister Bund und Land als Fördergeber ein als auch die Bezirksregierung sowie viele andere Partner  bei der Stadtentwicklung.

Anschließend stellte  Prof. Krenz, der als Architekt für das Bürgerdorf verantwortlich zeichnet das Projekt in Wort und Bild noch einmal im Zeitraffer vor.

Die Tagesordnung spiegelte auch gestern im Rat die fortlaufenden Aktivitäten der Stadtentwicklung eindrucksvoll wider, denn es standen anschließend  Beschlüsse zur Aktivierung der Areals Merkur sowie Vergaben zur Ertüchtigung des Hallenbades in der Vennstraße zur Beratung und Beschlussfassung an.

Bevor aber in die Tagesordnung eingestiegen werden konnte, traten, wie bereits obligatorisch in dieser Jahreszeit, die Waldbröler Karnevalsgesellschaft mit Prinz Slobodan I und Prinzessin Janina I sowie die Kinderprinzessin Cynthia I auf.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de