Aktion „Fröhliche Baustelle"

Mittwoch, 06.07.2016 - 09:44 Uhr

Warten ist in Waldbröl derzeit eine hohe Tugend. Dass das lange Schlange stehen an Rot zeigenden Baustellenampeln bis zum nächsten Baustellenschild gerade morgens und am Nachmittag nicht nur viel Zeit in Anspruch nimmt, sondern auch ein ruhiges Gemüt erfordert, das weiß jeder Verkehrsteilnehmer, der sich aktuell im Schneckentempo durch die Stadt mit den beiden markanten Kirchtürmen bewegt.

Doch nicht nur die Auto-, Lkw- und Motorradfahrer brauchen starke Nerven, auch für die Einzelhändler Waldbröls ist die Baustellenzeit hart. Aber was nutzt es, den Kopf in den Sand beziehungsweise ein Baustellenloch zu stecken und zu klagen? Die Werbegemeinschaft Einkaufsstadt Waldbröl (WEW) und das Baustellenmarketing der Wir für Waldbröl GmbH wollen zeigen, dass, wenn es im Oberbergischen nicht im stetigen Fluss rundläuft, die Waldbröler dennoch weiter guten Mutes sind und speziell der Einzelhandel mit kreativen Aktionen um potentielle Käufer und Käuferinnen kämpft!

So wird es am ersten Markt-Donnerstag in den Sommerferien, dem 14. Juli, zwischen 7.30 und circa 8 Uhr irgendwo im Baustellenbereich der Stadt eine kleine Morgenüberraschung für die vor den Ampeln wartenden Verkehrsteilnehmer geben. Wenn also am Donnerstagmorgen freundliche Personen in gelben Warnwesten an die Fahrzeuge herantreten, können sich die Fahrerinnen und Fahrer auf eine kleine morgendliche Erfrischung freuen.

Doch da Markttag ist in Waldbröl und das Ampelstehen nicht nur den Frühverkehr betrifft, haben sich WEW und Baustellenmarketing etwas Besonderes für die Einwohner und auch die Marktbesucher, die ebenfalls die Baustellen „überwinden" mussten, einfallen lassen. Im Info-Büro der Wir für Waldbröl GmbH gibt es von 10 bis 12 Uhr und nur so lange der Vorrat reicht, für jeden Marktbesucher, der das Stichwort „Baustelle Waldbröl – dazu stehe ich" sagt, ein braufrisches „Baustellenbier“ aus einer heimischen Brauerei für den Genuss zu Hause. Selbstverständlich ist diese Aktion erst für Personen ab 18 Jahren – und nur ein Kölsch für jeden.

Und auch wenn die Baustellen der Stadt Waldbröl noch eine Zeitlang erhalten bleiben werden, die WEW und das Baustellenmarketing der Wir für Waldbröl GmbH möchten mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass sich gerade wegen der Baustellen etwas bewegt für die Zukunft der Stadt. Und, dass dies erst der Beginn vieler Ideen ist, die in nächster Zeit für die Bürger und Besucher der Stadt Waldbröl umgesetzt werden.

Auch wenn die Baustellen nicht froh machen, so sollten doch alle genau die Fröhlichkeit, den Optimismus und den Humor behalten, für welche die Oberberger bekannt sind.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info@waldbroel.de