Ein offenes Ohr für Fragen und Meinungen der Waldbröler Bürger/innen

Illustration einer Sammlung von Sprechblasen und Gedankenblasen

Montag, 14.05.2012 - 08:00 Uhr

Waldbröl hat etwas zu sagen: Viele Bürgerinnen und Bürger haben Ideen und Meinungen zu Themen, die unsere Stadt bewegen. Diese Meinungen möchte die Stadtverwaltung nicht überhören und bietet daher seit jeher vielfältige Möglichkeiten der Kontaktaufnahme - wie die Sprechstunde des Bürgermeisters, die alle 14 Tage während des Vieh- und Krammarkts stattfindet, oder seit einigen Monaten die Hotline für Fragen und Ideen zur Stadtentwicklung (02291 85 112).

Kommentieren auf der Website: Ab sofort möglich und erwünscht!

Jetzt gibt es ein neues Sprachrohr, auf der Sie öffentlich ihre Meinung äußern oder sich mit anderen Bürgerinnen und Bürgern austauschen können:

Unter jedem Nachrichten-Artikel auf den Internetseiten der Stadt gibt es nun die Möglichkeit, Kommentare zum Thema einzugeben. Auch Kritik ist dort möglich, diese sollte aber stets sachlich und konstruktiv ausfallen und gerne Vorschläge zur Verbesserung enthalten. Natürlich können hier auch Fragen gestellt werden - und Antworten von der Stadtverwaltung erwartet werden!

Die städtischen Internetseiten wurden auf persönliche Initiative von Bürgermeister Peter Koester um diese Funktion erweitert, um einen offenen Dialog zwischen den Bürger/innen und der Stadtverwaltung zu fördern.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de