Stadtentwicklung

Die Stadt Waldbröl befindet sich im Aufbruch: In den nächsten Jahren wird in der Innenstadt und dem restlichen Stadtgebiet viel passieren.

Um die Entwicklung der Stadt zielortientiert und positiv zu steuern, ist durch die Stadt Waldbröl eine Stadtentwicklungsplanung mit professioneller Unterstützung erfolgt. Ergebnis dieses Prozesses ist das Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept für Waldbröl, kurz IEHK, das Sie hier herunterladen können:

Die Stadt Waldbröl setzt auch auf die Unterstützung durch ihre Bürger: Ihre Ideen und Anregungen sind herzlich willkommen und können unter der eigens hierfür eingerichteten Stadtentwicklungs-Hotline genannt werden:

(02291) 85-112

 

Alle aktuellen Entwicklungen finden Sie auf dieser Seite zusammengefasst.
Ihnen fehlt hier ein wichtiges Thema zur Stadtentwicklung? Auch in diesem Fall freuen wir uns über Ihre telefonische Kontaktaufnahme.

Aktuelle Verkehrssituation zum Schuljahresbeginn

Am 29.08.2018 beginnt wieder die Schule und viele Bürgerinnen und Bürger fahren erneut die Waldbröler Schulen an. Daher möchten wir den Eltern aber auch allen Waldbrölerinnen und...[mehr]

Der Ausbau der Nümbrechter Straße geht weiter

Am 31.07 hat die Fa. EER Raithel GmbH mit dem erforderlichen Kanal- und Straßenausbau des Teilbereiches der Nümbrechter Straße zwischen dem Höhenweg / der Denkmalstraße und dem...[mehr]

Schwimmbad – Campingplatz – Lachsangeln

Von Jürgen Sommer Das Wetter war hochsommerlich toll und es herrschte - zu mindestens auf den ersten Blick - Biergarten Atmosphäre. Der Anlass für das Zusammentreffen von...[mehr]

Förderstopp droht - Keine Wunder für Waldbröl

Bürgermeister Peter Koester und Fachbereichsleiter Bauen Rolf Knott klärten heute mit der Bezirksregierung Köln die Auswirkungen des drohenden Nothaushaltes der Marktstadt Waldbröl auf...[mehr]

Landrat rät im Haushaltsstreit zum Umdenken - Beanstandung des Bürgermeisters rechtens

Mit Verfügung vom 25.06.2018 hat der Landrat des Oberbergischen Kreises als untere staatliche Verwaltungsbehörde zur Beanstandung des Ratsbeschlusses durch Bürgermeister Peter Koester...[mehr]

Die Dauerbaustelle Venn-/ Gaertenstraße geht in die Zielgerade

In den letzten Wochen ist in dem Baufeld im Bereich der abknickenden Vorfahrt von Venn-/ Gartenstraße viel in Handarbeit geschehen. Der Mischwasserkanal, die Wasser- und die...[mehr]

Es geht voran - Veränderungen in Sachen Baustellen in Waldbröl

Ausbau der Kreuzung L 38 Homburger Straße / Nümbrechter Straße / Burgweg Der Kreuzungsausbau im Bereich Homburger Straße, Nümbrechter Straße und des Burgweges ist bis auf die...[mehr]

Vollsperrung Einmündungsbereich Vennstraße - Gartenstraße ab 9. April

Mit Beendigung der Osterferien, ab dem 09.04.2018, wird der Einmündungsbereich der Vennstraße in die Gartenstraße vollständig gesperrt, um auch hier die Kanalbau- und...[mehr]

Vennstraße in den Osterferien teilweise gesperrt

Ab Montag, den 26.03.2018 wird im Rahmen der Schulwegsicherungsmaßnahme in der Vennstraße der Abschnitt zwischen der Goethestraße und der „In der Baumwiese“ für die Zeit der...[mehr]

Ortsdurchfahrt Schönenbach wird saniert

Ab Dienstag, den 03.04.2018 werden Deckensanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Schönenbach auf der Rommener Straße durchgeführt.  Hierbei muss die Rommener Straße für drei Tage...[mehr]

Treffer 1 bis 10 von 67
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-67 Nächste > Letzte >>

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de